Sie wollen eine bestehende Internetseite optimieren oder eine neue Webseite erstellen lassen? Bei der Planung und Gestaltung des Internetauftritts sollten diese 11 Erfolgsfaktoren beachtet werden:

1. Ziele definieren

Um entscheiden zu können ob man Erfolg mit der eigenen Internetseite hat, muss man im ersten Schritt erstmal die Ziele der Webseite definieren! (z.B. Mehr Kontaktanfragen, Mehr Kaufabschlüsse, etc.)

2. Erfolgskennzahlen definieren

Sind die Ziele klar definiert, sollten darauf aufbauend die Erfolgskennzahlen festgelegt werden. Hierfür ist es wichtig, dass Analyse-Tools auf der Seite eingebunden werden, damit beispielsweise der Anstieg an Besuchern oder an Kundenanfragen auch messbar werden.

3. Ladezeiten

Nach ersten beiden allgemeineren Erfolgskriterien kommen wir nun zu den konkreten Punkten auf der Internetseite.
Ihre Kunden und Interessenten sind die Ladezeiten bei Amazon und Co. gewohnt und möchten auch auf Ihrer Seite nicht warten, daher werden schnelle Ladezeiten immer wichtiger.

4. Benutzerfreundliches Layout

Beim Layout ist weniger oft mehr. Es sollte auf eine klare Gliederung von Navigation, Logo und Hauptteil geachtet werden, denn das sind die wichtigsten Orientierungspunkte für den Besucher.

5. Einfache Struktur

Die Navigation auf der Seite sollte einfach und intuitiv sein. Dabei ist es auch wieder wichtig Analyse-Tools zu verwenden, die bei der Anordnung der Navigation helfen. Sie kennen Ihre Seite und wissen genau an welcher Stelle die gewünschten Informationen zu finden sind, doch vielleicht ist der Weg Ihrer Besucher durch die Webseite ein anderer.

6. Bilder und Farben

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Verwenden Sie daher gute und passende Bilder auf Ihrer Internetseite, die auch zu der Farbgebung Ihres Corporate-Design passen. Damit erstellen Sie für den Besucher ein stimmiges Gesamtbild.

7. Gute Texte

Auch hier ist weniger oft mehr. Große Textmengen schrecken ab, daher sollten Texte gut gegliedert sein und durch Umbrüche und Überschriften übersichtlicher dargestellt werden.

8. Mehrwerte bieten

Nach den Punkten 3 bis 7 beschäftigt sich der Besucher nun mit Ihren Inhalten. Die Punkte 3 bis 7 waren sozusagen der erste Eindruck, nun müssen Sie mit Ihren Inhalten dem potentiellen Kunden einen Mehrwert bieten. Erleichtern Sie beispielsweise dem Interessenten durch ein gut gestaltest Formular mit Ihnen Kontakt aufzunehmen oder liefern Sie in Ihrem Blog bessere Hintergrundinformationen als Ihre Konkurrenz.

9. Halten Sie Ihre Zielgruppen im Fokus

Unterschiedliche Zielgruppen verlangen unterschiedliche Ansprachen. Daher ist es sinnvoll verschiedene Zielgruppen (z.B. Privat- und Firmenkunden) auch auf Ihrer Internetseite in getrennten Bereichen anzusprechen. Dies kann z.B. über unterschiedlichen Landingpages realisiert werden, die den Besucher besser abholen.

10. Erfolge messen

Im Punkt 2 haben wir die Festlegung von Erfolgskennzahlen als wichtigen Faktor definiert. Genauso wichtig ist natürlich auch die regelmäßige Kontrolle dieser Kennzahlen und die Analyse der Daten, die Ihre Webseite erfasst.
Aus den Analyse-Daten Ihrer Internetseite können dann weitere Optimierungen oder neue Funktionen abgeleitet werden. Womit wir auch schon beim Punkt 11 wären …

11. Spaß an Veränderung

Last but not least! Haben Sie Spaß an Veränderungen, denn gerade in der schnelllebigen Online-Welt ist eine schnelle Anpassungsfähigkeit enorm wichtig.

 

Wir planen Ihre neue Internetseite anhand dieser Erfolgsfaktoren und entwickeln die passenden Online Marketing Strategie für Ihr Unternehmen.

Menü
×

Hallo!

Klicken Sie auf einen unserer Mitarbeiter oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@nollnewmedia.de

× Wie können wir Ihnen helfen?